• Brüt….

    Jetzt ist es tatsächlich amtlich. Wir waren zum Ultraschall und was wir schon geahnt hatten, aber doch mit etwas Nervösität erwartet haben: Anna bekommt Babies und offensichtlich mehr als zwei…. Jetzt brütet die kleine Anna also weiter und wir werden uns in die Vorbereitungen stürzen. Ich versuche derweil, meine Nerven im Griff zu behalten und alles für die Ankunft der Dream-Team-Babies einzurichten. Wenn alles gut geht, können wir hoffentlich Anfang Oktober die kleinen Zwerge bei uns begrüßen. Mehr dazu auch unter unserer Wurfplanung.                

  • Post vom Carlchen

    Unser Carlchen wird erwachsen. Nicht nur Bruder Coffini hat nochmal ausgelegt und ist mehr Kerlchen geworden, auch unsere süße Carlotta ist nicht mehr ganz so zart, wird immer mehr eine Dame mit Muckies. Arbeitet prima, ist gut im Gehorsam, was ich kürzlich auch von Cookie, dem kleinsten Bruder gehört habe. Beide arbeiten viel auf der Fährte, durch Cookie alias Oskar wurde vor kurzem auch ein angeschossener Fuchs gefunden. Nachfolgend ein paar wunderschöne Schnappschüsse von Nadja, dem Fraule von Carlchen.

  • Es ist vollbracht….

    Als erste Info zum Thema Wurfplanung 2014 kann ich bekannt geben, dass Anna am 29.07.2014 von Independent Life von der Grenzsägmühle gedeckt wurde. Wir haben aufregende, wunderschöne Tage hinter uns, die sehr ereignisreich waren. Jetzt hoffen wir, dass die beiden sich so gut verstanden haben, dass es ein positives Ergebnis gibt.

  • Show und Zuchtzulassung

    Nachdem wir ja nun alle Zulassungen und Genehmigungen für unsere Zuchtstätte im KfT hinter uns gebracht haben, geht es nun an die „Integration“ der Mädels. Und dafür war der Termin in Mittenwalde gut, dort wurde nicht nur eine Show, sondern auch eine Zuchtzulassung angeboten. Die Zuchtzulassung im KfT ist ja nur möglich, wenn der Hund alle vorgeschriebenen Gesundheitsheitsuntersuchungen bereits erfolgreich absolviert hat. Im PRTCD kann man diese auch alle bis zum ersten Wurf noch absolvieren, beides macht Sinn, ist eben nur anders aufgeteilt. Da wir ja schon die für den PRTCD e.V. notwendigen Untersuchungen vorliegen hatten, fehlten jetzt nur noch die Audiometrie-Untersuchung und eine aktuelle Augenuntersuchung. Beides haben Brenda und…

  • Brenda und ich

    …sind für höhere Ziele im Jahre 2014 unterwegs gewesen. Z.B. bei Frau Dr. Allgöwer in Berlin, unserer Spezialistin für die Augen. Hier wurde Brenda dann gründlich untersucht und ihre Augen wurden für gut befunden. Heute dann das etwas unangenehmere Programm: Wir mußten zur Audiometrie. Wenn ich es doch umgehen könnte, dass mein oder auch nur irgendein Hund dafür in Narkose gelegt werden muss. Für diese kurze Prozedur muss das Brenda-Kind schlafen gelegt werden, ist mir wirklich nicht geheuer. Ich weiß, dass es sein muss, finde es aber trotzdem nicht schön. Parrallel zu mir schlugen gefühlte 101 Dalmaltiner-Welpen, nein, nur Spaß, es waren sieben, dort auf. Auch diese wurden dann schlafen…